Maureen Hermans Mut, ein Videoproduzent zu werden



Maureen Hermans Mut, ein Videoproduzent zu werden
  • Maureen Herman, eine 56-jährige Schriftstellerin, erhielt vor über 20 Jahren einen Job als Videoproduzentin, obwohl sie keine Erfahrung in diesem Bereich hatte.
  • Maureen Herman rät davon ab, im Lebenslauf zu lügen, aber empfiehlt jungen Menschen, sich für Jobs zu bewerben, auch wenn sie sich möglicherweise unterqualifiziert fühlen.
  • Maureen Herman hat den Job erfolgreich ausgeführt, obwohl sie keine Erfahrung hatte und einen unwahren Lebenslauf hatte.

Maureen Herman - Eine Erfolgsgeschichte

Maureen Herman, eine 56-jährige Schriftstellerin aus Chicago, erinnert sich noch gut an ihre Erfahrungen, als sie vor über 20 Jahren einen Job als Videoproduzentin bekam, obwohl sie absolut keine Erfahrung in diesem Bereich hatte.

Mut und Unwahrheiten

Maureen hatte einen Freund, der sie ermutigte, sich zu bewerben, und sie hatte einen makellosen, aber unwahren Lebenslauf. Sie bekam die Stelle und führte sie erfolgreich aus, aber sie rät trotzdem davon ab, im Lebenslauf zu lügen.

Ihr Rat an junge Menschen

Maureen empfiehlt jungen Menschen, sich auf Stellen zu bewerben, auch wenn sie sich vielleicht unterqualifiziert fühlen. Ihrer Meinung nach zählen Mut und der Wille, sich Herausforderungen zu stellen, oft mehr als ein perfekter Lebenslauf.

Selbstvertrauen und Ehrlichkeit

Maureen hält es für wichtig, Selbstvertrauen zu haben und ehrlich zu sein. Sie glaubt, dass es immer möglich ist, erfolgreich zu sein, auch wenn man nicht alle erforderlichen Fähigkeiten hat. Sie sagt, dass es wichtig ist, zu lernen und zu wachsen, während man sich auf dem Weg zum Erfolg befindet.

Maureen Herman - ein Vorbild

Maureen Herman ist ein Vorbild für viele junge Menschen, die nicht wissen, ob sie sich für eine Stelle bewerben sollen, für die sie vielleicht nicht qualifiziert sind. Sie zeigt, dass man mit Mut, Ehrlichkeit und dem Willen, sich zu verbessern, Erfolg haben kann.

Fazit

Maureen Herman ist eine 56-jährige Schriftstellerin aus Chicago, die sich im Jahr 2000 bereit erklärte, ein Video für einen Country-Star zu produzieren. Obwohl sie keinen Schulabschluss hatte und nicht wusste, wie man ein Musikvideo produziert, bekam sie den Job dank eines Lebenslaufs, der entweder übertrieben oder eine Lüge war. Diese Erfahrung hat Maureen gezeigt, dass man seine Träume auch dann verfolgen kann, wenn man nicht alle archaischen Regeln befolgt.

Heute, wo jeder Google und LinkedIn benutzt, ist es viel schwieriger, mit falschen Angaben durchzukommen. Es ist wichtig, sich vor dem Absenden eines Lebenslaufs zu vergewissern, dass dieser wahr und ehrlich ist, damit man bei einer Bewerbung nicht in eine Falle tappt. Maureen rät davon ab, in ihrem Lebenslauf zu lügen, aber sie betont auch, dass man sich auf Stellen bewerben sollte, für die man sich möglicherweise unterqualifiziert fühlt.

Maureens Erfahrung ist ein Beispiel für den Erfolg, der sich einstellen kann, wenn man nicht aufgibt und einen Weg sucht, ein Stigma zu überwinden. Indem sie ihre einzigartigen Fähigkeiten und Ideen einsetzte, gelang es ihr, einen Job zu bekommen, obwohl sie gegenüber anderen Bewerbern benachteiligt war. Maureens Geschichte beweist, dass es möglich ist, einen Weg zu finden, sich zu beweisen, auch wenn man nicht alle archaischen Regeln beachtet.

No items found.